Facebook

Fachpersonen - Infos zur Prüfung

Was will LonMark® mit seinem Prüfungsprogramm erreichen?
Seit 1994 ist LonMark® in die Entwicklung von Produktstandards und Produktzertifizierungen aktiv eingebunden. Das Interesse, nicht nur Produkte sondern auch Wissen auszeichnen zu können, ist ständig grösser geworden. Mit dem "certification testing program" entsteht nun ein allgemein gültiger Richtwert, der die Kernkompetenz von Firmen und Einzelpersonen auf dem Gebiet der LON-Technologie klar aufzeigt.

Prüfungsinhalt
Die Prüfung "LonMark® Certified Professional" ist ein umfassender Test, der das Basiswissen zu den folgenden Themen abdeckt:

- Grundlagen zur Geschichte und Terminologie von LonWorks
- Bussysteme
- Knoten
- Kommunikation
- Physische Netzwerkstruktur
- Logische Netzwerkstruktur
- Installation
- Netzwerkkonfiguration
- Tools und Netzwerkmanagement
- LonWorks und IP
- Fehlersuche
- Benutzerschnittstellen


FAQ's zur Prüfung "LonMark® Certified Professional"


Was ist das Ziel vom „LonMark® Certification Testing Program“?
Gut qualifizierte Fachkräfte sollen sich mit einem international gültigen Zertifikat ausweisen können. Somit entsteht ein allgemein gültiger Richtwert für die Kernkompetenz und die Leistungsfähigkeit von Einzelpersonen und Firmen im Gebiet der LON-Technologie.

Warum bietet LonMark® dieses Programm an?
Seit 1994 ist LonMark® in die Entwicklung von Produktstandards und Produktzertifizierungen aktiv eingebunden. Das Bedürfnis auch Einzelpersonen zertifizieren zu können ist ständig gestiegen. Es gibt zahlreiche Firmen, die ihr Expertenwissen über die LON-Technologie auch ausweisen möchten. Doch bis heute fehlte dazu ein offizieller Leistungsausweis.
Dieses Qualifizierungsprogramm hilft nun, kompetente und qualifizierte Fachleute weltweit mit dem gleichen Standard auszuweisen.

Wer sollte den Test absolvieren und sich zertifizieren lassen?
Jede Fachkraft, die LON-Kontrollnetzwerke entwirft, integriert oder installiert.

Wo kann ich den Test absolvieren?
Rund um die Welt wurden Testzentren aufgebaut, wo die Kandidatinnen den Test in einem überwachten, professionellem Umfeld machen können. Eine Auflistung der Testzentren finden Sie auf der Homepage von LonMark® unter www.lonmark.org/testing. In der Schweiz ist die Prüfung bei LonMark® Schweiz zu absolvieren.

Welches Studienmaterial ist wo erhältlich?
Für die Prüfung zum „LonMark® Certified Professional“ empfehlen wir das LonWorks Installationshandbuch. Das Buch ist in den Sprachen Deutsch und Englisch erhältlich. Sie können das Buch über die Homepage von LonMark Schweiz beziehen (www.lonmark.ch) oder per E-Mail (info@lonmark.ch). Auf unserer Homepage finden Sie noch weitere Buchempfehlungen.

Die optimale Vorbereitung auf den Kurs ist der Besuch eines Standard LON-Systemintegratorenkurses. Infos zu den Schulungen finden Sie auf unserer Homepage (www.lonmark.ch).

Was kostet die Prüfung?
Die Kosten für die Prüfung betragen $ 300.00 pro Person. Mitglieder von LonMark® International erhalten einen vergünstigten Tarif von $ 250.00.
Gruppenrabatte* gibt es für folgende Anzahl Personen, die als Firmengruppe die Prüfung absolvieren möchten:
- 5-9 Personen** 5% Rabatt
- 10-19 Personen*** 7% Rabatt
- 20-49 Personen*** 10% Rabatt
- 50 plus Personen*** 15% Rabatt

* Die Firma muss Mitglied von einem LonMark® Associate oder von LonMark® International sein.
** Alle Teilnehmer werden zur gleichen Zeit am gleichen Ort getestet.
*** Es werden Bescheinigungen für Vorauszahlungen herausgegeben. Diese müssen innert 6 Monaten nach der Ausstellung eingelöst werden.

Weitere Informationen erhalten Sie auf Anfrage (info@lonmark.ch).

Wie kann ich mich für die Prüfung anmelden?
Prüfungskandidaten können sich online anmelden. Entweder auf Englisch (www.lonmark.org/testing) oder auf Deutsch über LonMark® Schweiz (www.lonmark.ch). Die Kandidaten müssen die üblichen Personeninformationen angeben, das gewünschte Testzentrum, das Datum der Prüfung und die Zahlungsmethode auswählen. Die Registrierung wird nach Zahlungseingang der Prüfungsgebühren bestätigt.
Auf der Seite von LonMark® International kann nur mit Kreditkarte bezahlt werden. Es werden alle gängigen Kreditkarten akzeptiert. Melden Sie sich bei LonMark® Schweiz an, stellt Ihnen LonMark® Schweiz die Gebühr in Rechnung und meldet Sie zur Prüfung an, sobald die Überweisung eingegangen ist.

Wie wird geprüft?
Die Prüfung wird in einem betreuten Prüfungszentrum abgehalten. Geprüft wird online mit einem Multiple Choice Test, der 150 Fragen umfasst. Jeder Frage werden vier mögliche, richtige Antworten vorgegeben. Jeweils eine der Antworten ist korrekt, die anderen 3 sind falsch. Der Kandidat muss per Klick eine richtige Antwort selektieren.
Die maximale Prüfungszeit beträgt 3 Stunden.

Was für Möglichkeiten habe ich, falls ich die Prüfung das erste Mal nicht bestehen sollte?
Ein Kandidat darf höchstens 3 mal am Test teilnehmen.

In welchen Sprachen wird die Prüfung durchgeführt?
Die Prüfungswebsite unterstützt verschiedene Sprachen. Die verschiedenen Prüfungszentren werden die Prüfung in der lokalen Sprache durchführen. In der Schweiz kann die Prüfung vorerst in Deutsch oder Englisch absolviert werden. Geplant ist ausserdem noch Französisch.

Was ist der Unterschied zwischen den verschiedenen Prüfungsstufen?
Das erste Level entspricht dem Zertifikat „LonMark® Certified Professional“. So wird auch der Titel für die erfolgreichen Absolventen der Professional Prüfung lauten. Dieses Zertifikat ist Symbol für ein komplettes Grundwissen zur LonWorks® Technologie.
Die Professional Prüfung richtet sich an Systemintegratoren aus den Bereichen HVAC, Beleuchtung, Sicherheit. Ausserdem an Gebäudeautomation- und Kontrollingenieure, Beratungsingenieure, Spezifikations- und Wartungspersonal.

Die Prüfung zum „LonMark® Certified Professional“ ist die erste Prüfung die von LonMark® angeboten wird. Es ist ein umfassender Test, der das Basiswissen zu den 12 folgenden Gebieten abdeckt:

  • Grundlagen zu Geschichte und Terminologie von LonWorks®
  • Bussysteme
  • Knoten
  • Kommunikation
  • Physische Netzwerkstruktur
  • Logische Netzwerkstruktur
  • Installation
  • Netzwerkkonfiguration
  • Tools für Netzwerkmanagement
  • LonWorks und IP
  • Fehlersuche
  • Benutzerschnittstellen

Als zweite Prüfung ist der „LonMark® Certified Installer“ geplant. Mit diesem Zertifikat werden Installateure und Techniker ausgezeichnet. Diese Prüfung beinhaltet Basiswissen zur Installation von LonWorks®-Netzwerken. Dazu gehören: Basisterminologie, Bedingungen zur Verkabelung, Terminierung, Router-Installation, Netzwerktopologie und einfache Netzwerkdiagnostik. Nicht verlangt wird Wissen zu folgenden Themen: Systemarchitektur, Netzwerkdesign, Systemengineering, Kommissionierung, fortgeschrittene Systemdiagnostik oder HMI-Integration. Diese Themen sind dann in den Prüfungen der Techniker, Elektriker und Facility Manager eingeschlossen.

Weiter ist ein Zertifikat für Firmen geplant. Mit dem „LonMark® Certified Integrator“ weisen Firmen ihre Kompetenz in Sachen LonWorks aus. Bedingungen dafür sind, dass mindestens ein ausgewiesener LonMark® Certified Professional“ eingestellt ist und eine praktische Prüfung von der zuständigen Affiliate-Organisation abgenommen wurde. Die praktische Prüfung gestalten die Affiliate-Organisationen den regionalen Marktbedürfnissen angepasst, individuell.

Gibt es ein Probetraining für das Prüfungstool?
Ja. Testprüfungen sind für die registrierten Kandidaten online zugänglich. Der Link wird nach der erfolgreichen Registrierung zugestellt.

Wie werde ich informiert, ob ich die Prüfung erfolgreich abgeschlossen habe oder nicht?
Wenn Sie die Prüfung abgeschlossen und Ihr Formular freigegeben haben, werden Sie kurze Zeit später am Bildschirm über das Resultat informiert.


Wenn ich die Prüfung bestanden habe, wie sieht das Zertifikat aus und wann werde ich dieses erhalten?
Ein Zertifikat im üblichen Format wird nach der erfolgreichen Prüfung direkt von LonMark® International per Post zugestellt.

Wird ein Register über die „LonMark® Certified Professionals“ geführt?
Jeder Kandidat kann angeben, ob er in einem Online Register bei LonMark® Schweiz aufgelistet sein möchte. Mit dieser Liste wird die Kompetenz des Absolventen für potentielle Kundenfirmen oder zukünftige Arbeitgeber online ausgewiesen.

Wie lange ist meine Qualifikation gültig?
Weil die Technologie und der Markt sich immer wieder ändert, wird die Gültigkeitsdauer des Zertifikates auf 3 Jahre beschränkt. Alle 3 Jahre muss der Kandidat eine Fortbildung absolvieren.
Die Prüfung wird den ständigen Änderungen angepasst. Für die Kunden ist wichtig, dass Ihre Integratoren ständig auf dem aktuellen Stand der Technologie sind und die neuesten Markttrends und Systemlösungen kennen.

Wie publiziert LMI das Zertifizierungsprogramm?
LonMark® informiert über das Zertifizierungsprogramm mit Beiträgen in den verschiedenen Fachpublikationen und bei den Industrieverbänden und begleitet diese Massnahme mit Inserateschaltungen. Die Endkunden und Beratungsgesellschaften werden von LonMark® ermutigt, in ihren Projektspezifikationen zertifizierte Fachkräfte zu verlangen.

Wie wurden die Testfragen erstellt?
Die Prüfungsfragen wurden von freiwilligen Experten rund um die Welt erstellt. Durch diese Mischung aus hoch qualifizierten Industrieexperten ist sicher, dass das verwendete Material richtig und aktuell ist. Die Fragen wurden anhand des LonWorks-Installationshandbuch und weiteren Informationen, die alle auf der Homepage von LonMark® zu finden sind, geschrieben und mehrmals durchgesehen. Keine dieser Personen hat sämtliche Fragen eingesehen.

Wissen ausweisen

Das komplette Zertifizierungs-programm von LonMark® umfasst drei Stufen. Beginnend mit der Zertifizierung von Produkten über Personen bis hin zum fachstärksten Ausweise, dem LonMark® zertifizierten Systemintegrator.

Infos zur Zertifizierung von..

... Produkten

... Fachpersonen

... Fachbetrieben

... Systemintegratoren